pp
pp pp pp
Logo
 
pp
pp
 
Hinweis
Genre
01
JUN
  Film: Fr. 01.06.2018 - 20:00 UHR
  The Zero Theorem
kultur:treff im Haus der Musik EINTRITT: Frei
The Zero Theorem Bild 1 Teilen:  

THE ZERO THEOREM


Mit:
Christoph Waltz, David Thewlis, Mélanie Thierry, Lucas Hedges, Matt Damon,
Tilda Swinton, Sanjeev Bhaskar, Peter Stormare, Ben Whishaw

Regie: Terry Gilliam
Drehbuch: Pat Rushin
Produktion: Nicolas Chartier, Dean Zanuck

Großbritannien, Rumänien, Frankreich 2013 / Länge: 107 Min.
 

KURZINHALT


Das Computergenie Qohen Leth (Christoph Waltz) sucht in einer dystopischen Zukunft nach dem „Zero Theorem“, einer mathematischen Formel, welche die Frage nach dem Sinn des Lebens beantworten soll. Zu seiner großen Verärgerung wird er dabei immer wieder massiv gestört. Doch trotz aller Steine, die man ihm in den Weg legt, lässt er sich nicht von seinem Ziel abbringen und geht – unbeirrt von realen und virtuellen Versuchungen – seinen Weg bis zum überraschenden Ende.
 
pp
The Zero Theorem Bild 2

INHALT


In einer dystopischen Zukunft lebt das exzentrische Computergenie Qohen Leth (Christoph Waltz) äußerst zurückgezogen in der Ruine einer ausgebrannten Kirche.
Für eine anonyme Firma, die mittels des Supercomputers ManCom den virtuellen Raum beherrscht und von Arbeitsdrohnen bevölkert ist, arbeitet Q – wie er von seinem Vorgesetzten Joby (David Thewlis) genannt wird – fieberhaft daran, das „Zero Theorem“ zu lösen. Diese mathematische Formel enthält nichts Geringeres als die Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens. Den Machthabern der Orwellschen Zukunftswelt, in der Q lebt, scheint dies gar nicht zu gefallen. Sie schicken ihm immer wieder die lasziv-verführerische Bainsley (Mélanie Thierry) sowie Bob (Lucas Hedges), den rebellischen Sohn des mysteriösen Firmenvorstands „Management“ (Matt Damon) ins Haus, um seine Forschungen zu stören und die Lösung des größten Rätsels der Menschheit zu verhindern. Doch Leth, der von einer persönlichen Tragödie schwer traumatisiert ist, hat sich fest vorgenommen, seine Arbeit zu Ende zu bringen. Denn man hat ihm in Aussicht gestellt, dass er dann jenen Anruf erhalten würde, auf den er seit Jahren verzweifelt wartet. Doch erst nachdem er die Macht der Liebe und der Begierde gespürt hat, kann er den wahren Grund für seine Existenz begreifen.

PRESSENOTIZ


In diesem luziden Science-Fiction-Drama läuft der Kinozauberer Terry Gilliam wieder zur Hochform auf. THE ZERO THEOREM ist nichts weniger als die Summe von Gilliams Meisterwerken wie TIME BANDITS, BRAZIL und 12 MONKEYS. Ein faszinierender Ausflug in Gilliams Parallel-Universum aus Fantasie, Geist und schwarzem Humor THE ZERO THEOREM ist ein schillernder Crash-Kurs in Existenz-Philosophie – dividiert durch Popcorn.

 
pp
Veranstaltungssuche nach Kategorie
 
Veranstaltungssuche nach Datum
 
  VERANSTALTUNGSARCHIV
pp Kat1_prog2-b1
  Finden Sie Bilder und Pressemitteilungen zu vergangenenen veranstaltungen
     [ nach Kategorie ]
     [ nach Datum ]
  AKTUELL
pp ARCHIV SZENE UNSER
DAS ARCHIV PONGAUER MUSIK [ dazu mehr ]
pp FACEBOOK KULTURPLATTFORM
facebook [ dazu mehr ]
  DEMNÄCHST
27APR
Ausstellung:
Karla Spiluttini - Mitgebracht
Vernissage: Freitag, 27.04.2018 um...  [ dazu mehr ]
pp pp
02MAI
Ausstellung:
Interaktive Ausstellungsführung für Kinder
Interaktive Ausstellungsführung für Kinder....  [ dazu mehr ]
pp pp
24MAI
Lesung:
Birgit Müller-Wieland: Flugschnee
LESUNG: Birgit Müller-Wieland...  [ dazu mehr ]
pp pp
  Kontakt