pp
pp pp pp
Logo
 
pp
pp
 
Hinweis
Genre
23
MÄR
  Literaturperformance: Fr. 23.03.2018 - 19:30 UHR
  Spoken Word-Tage: Agnes Maier • Markus Köhle • Darling
kultur:treff im Haus der Musik EINTRITT: Frei
Spoken Word-Tage: Agnes Maier • Markus Köhle • Darling Bild 1 Teilen:  
Programm 23. und 24. März 2018
Einlass: 19.30

an beiden Abenden:
Einlass und musikalisches Vorspiel mit DJ D-stroy ab 19.30 Uhr
Slampoetinnen und -poeten um 20.00 Uhr
DJ-Sessions nach den Veranstaltungen

Freitag, 23.03.18
Ö-Slam Championess Agnes Maier
Markus Köhle
Darling (Katharina Laimer)

Samstag, 24.03.18
Benji (Benjamin Schmalhart)
Ksafa (Xaver Wienerroither)
Fabian Navarro
 
Foto Markus Köhle: © Claudia Rohrauer
Foto Katharina Laimer: © Horst Lennart
pp
Spoken Word-Tage: Agnes Maier • Markus Köhle • Darling Bild 2 Spoken Word-Tage: Agnes Maier • Markus Köhle • Darling Bild 3
Spoken Word-Tage 2018

Lust auf wortgewaltige Partystimmung? Die österreichische Poetry Slam-Szene wurde 15 Jahre alt und wer noch nie einer Literaturperformance beigewohnt hat, möge diesen Geburtstag zum Anlass nehmen, Slam Poetry lieben zu lernen. Fünfminütige Texte, knackig und g’schmackig vorgetragen und aufgeführt von den besten Poetinnen und Poeten der Nation. Die 6. St. Johanner Spoken Word-Tage finden am 23. und 24. März 2018 statt.

Markus Köhle und Mieze Medusa waren von Anfang an dabei, sie erlebten die Geburtsstunde der Poetry Slams in Österreich, sie machten sich als Herausgeber von Textsammlungen verdient und veröffentlichten 2017 den Band „Slam, Oida! 15 Jahre Poetry Slam in Österreich“ (Lektora Verlag). Und nicht zuletzt waren es auch diese beiden Umtriebigen, die vor Jahren der kultur:plattform halfen, die Slam Poetry nach St. Johann zu bringen. Seither gastieren jährlich die Sieger der österreichischen Meisterschaften auf der kultur:treff-Bühne im Haus der Musik, flankiert von ihren schlagfertigen Kolleginnen und Kollegen.

Diesmal beehrt die amtierende Poetry-Staatsmeisterin Agnes Maier das Salzachtal, die im Herbst 2017 den Ö-Slam für sich entscheiden konnte. Aus Linz stößt Benji (Benjamin Schmalhart) dazu, der nicht geizt mit Skurrilem und Satirischem. Darling (Katharina Laimer) bringt hingegen Gustostückerl aus dem Tirolerischen mit, dem wir Ausdrücke wie „zizzalalweis“, „Purzigagele“ oder „Bappnschlossa“ verdanken. Im Salzburgerischen heimisch ist Xaver „Ksafa“ Wienerroither, der U20-Meister des Jahres 2016, ein Spätneunziger mit musikalisch-wortwitzigem Kultpotenzial. Autor und Slammer Fabian Navarro hingegen kommt eigentlich aus Deutschland, hat dort schon u.a. in Hamburg die Szene aufgemischt und residiert derzeit in Wien – seine letzte Veröffentlichung „Die Chroniken von Naja“ erschien 2017 bei Lektora. Und schließlich kommt auch Österreichs Slam-Paps wieder einmal vorbei: Markus Köhle, einer der gefühlt produktivsten Veranstalter, Herausgeber, Slammer und Literaturzeitschriftenaktivisten des Landes und als Botschafter in Sachen Slam eine Institution.

Ab 19.30 Uhr legt im Haus der Musik an beiden Abenden DJ D-stroy auf, bevor um 20.00 Uhr die Textperformances starten. Zwei Abende, sechs hochdekorierte Poetry SlammerInnen. Herz, was willst du mehr? Freien Eintritt natürlich!





 
pp
Veranstaltungssuche nach Kategorie
 
Veranstaltungssuche nach Datum
 
  VERANSTALTUNGSARCHIV
pp Kat1_prog2-b1
  Finden Sie Bilder und Pressemitteilungen zu vergangenenen veranstaltungen
     [ nach Kategorie ]
     [ nach Datum ]
  AKTUELL
pp ARCHIV SZENE UNSER
DAS ARCHIV PONGAUER MUSIK [ dazu mehr ]
pp FACEBOOK KULTURPLATTFORM
facebook [ dazu mehr ]
  DEMNÄCHST
24MAI
Lesung:
Birgit Müller-Wieland: Flugschnee
LESUNG: Birgit Müller-Wieland...  [ dazu mehr ]
pp pp
01JUN
Film:
The Zero Theorem

THE ZERO THEOREM

...  [ dazu mehr ]
pp pp
08JUN
Konzert:
Orchestra Milleluci Emallume di Carazzi
Musiker sind in der Stadt!...  [ dazu mehr ]
pp pp
  Kontakt