pp
pp pp pp
Logo
 
pp
pp
 
Hinweis
Genre
28
JAN
  Lesung: Do. 28.01.2016 - 20:00 UHR
  Birgit Birnbacher • Mel Mayr
kultur:treff im Haus der Musik EINTRITT: frei
Birgit Birnbacher • Mel Mayr Bild 1 Teilen:  
2. Literatursalon zum Thema

WORT UND TON – SCHNITTPUNKTE

am 28. Jänner 2016, 20.00 Uhr, Kultur:Plattform St. Johann im Pongau
mit den Gästen

Birgit Birnbacher

Autorin und Förderpreisträgerin der Rauriser Literaturtage 2015

Mel Mayr

Singer-/Songwriterin, die mit Affinität zum Traumhaften schon FM4-Hits landete
 
 
pp
Birgit Birnbacher • Mel Mayr Bild 2 Birgit Birnbacher • Mel Mayr Bild 3
WORT UND TON - SCHNITTPUNKTE

Seit Jahrtausenden existiert für die Kulturen der Welt die Symbiose zwischen Text und Melodie, zwischen gesprochener Sprache und ihrer instrumentalen Begleitung. Musik und Literatur sind u.a. wesentliche Bestandteile von Zeremonien und gesellschaftlichen Anlässen, sie hängen als Künste eng zusammen mit unserer Lebensrealität – und zwar auch, oder gerade dann, wenn sie mit der Fiktion spielen. Der zweite Literatursalon der Kultur:Plattform nimmt die Schnittpunkte von Literatur und Musik unter die Lupe und versucht, Gemeinsamkeiten und Unterschiede deutlich zu machen: Welche Konzepte haben Songwriter und Autoren, wie verstehen sie ihre Realität, wie verarbeiten sie Erfahrungen in ihren Texten? Diesen und ähnlichen Fragen stellen sich die zwei jungen Salzburgerinnen Birgit Birnbacher und Mel Mayr.

Birnbacher schreibt Kurzgeschichten und zuletzt erschien einer ihrer Texte in der Anthologie zum Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb „BeziehungKrisenHerd“ (Louisoder, 2015). 2015 räumte sie außerdem mit dem Rauriser Förderungspreis und dem Autorenpreis des Irseer Pegasus (D) gleich zwei Auszeichnungen ab.

Mel Mayr ist in der österreichischen Musikszene ein Begriff für außergewöhnliche stimmliche Qualität und traumwandlerisches Gitarren- und Pianospiel im individuellen Universum zwischen Dream-Pop und Indie-Folk-Pop. Als unprätentiöse Meisterin eines sich von seinen Folk-Wurzeln freigeschwommenen Singer-/Songwritertums ist Mel der treuen FM4-Gemeinde und den BesucherInnen des St. Johanner Herbstlärm-Festivals bestens bekannt. Sowohl Birgit Birnbacher als auch Mel Mayr werden nach einem Podiumsgespräch mit Lucas Portenkirchner den Abend dem Thema entsprechend mit literarischen und musikalischen Kostproben gestalten. Wenn Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Literatur und Musik haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder hinterlassen Sie einen Post auf unserer Facebook-Seite! Ihre Fragen und Wünsche werden bei der Planung des Programms berücksichtigt!

DER LITERATURSALON

Literarische und gesellschaftliche Themen werden im Literatursalon mit Schriftstellerinnen und Schriftstellern, Personen aus dem Literatur- und Kulturbetrieb und anderen geladenen Gästen vor Publikum diskutiert. Jede Ausgabe steht unter einem Leitthema, das den Verlauf des Abends, die geladenen Gäste und die gebotenen Inhalte bestimmt. Der Literatursalon ist demnach keine reine Autorenlesung, sondern ein Konglomerat aus moderierten Podiumsgesprächen, Mediendarbietungen, Leseproben und Diskussionen, bei denen persönliche Ansichten der Autorinnen und Autoren und die Hintergründe des Literaturbetriebs sichtbar werden. Der erste Salon fand 2015 mit Michael Stavaric zum Thema „Heimat – Europa“ statt.
 
pp
Veranstaltungssuche nach Kategorie
 
Veranstaltungssuche nach Datum
 
  VERANSTALTUNGSARCHIV
pp Kat1_prog2-b1
  Finden Sie Bilder und Pressemitteilungen zu vergangenenen veranstaltungen
     [ nach Kategorie ]
     [ nach Datum ]
  AKTUELL
pp ARCHIV SZENE UNSER
DAS ARCHIV PONGAUER MUSIK [ dazu mehr ]
pp FACEBOOK KULTURPLATTFORM
facebook [ dazu mehr ]
  DEMNÄCHST
01DEZ
Workshop:
Reptilienartiges von Krokodil bis Schildkröte
Schnitzworkshop für Erwachsene. Nun schon...  [ dazu mehr ]
pp pp
28DEZ
Konzert:
Cobario

Cobario – virtuos, leidenschaftlich,...  [ dazu mehr ]

pp pp
11JAN
Film:
Die Taschendiebin
Park Chan-wooks Film spielt im Korea und...  [ dazu mehr ]
pp pp
  Kontakt